Blog

Cyberkriminalität im Onlinehandel nimmt zu

Der boomende Online-Handel hat auch seine Schattenseiten: Immer mehr Unternehmen und private Nutzer werden während Online-Einkäufen durch Cyberkriminelle geschädigt. Welche Tricks wenden die Kriminellen an und wie können sich Unternehmen und Privatpersonen schützen?

Darknet & Datenschutz – ein Überblick

Das Darknet wird oft als die «dunkle Seite des Internets» oder als «Tummelplatz für Kriminelle» beschrieben. Doch was ist das Darknet genau, was findet sich darin? Und vor allem: Wie kann ich als Unternehmen und Privatperson meine Daten davor schützen, unrechtmässig verkauft und verwendet zu werden?

Brand Monitoring: 5 Tipps, um Ihre Marke im Internet zu schützen

Insider-Gefahren sind laut Verizon-Report in über einem Drittel der Fälle verantwortlich für Sicherheitsrisiken in der IT. Dieser Trend wird sich wohl in den kommenden Jahren fortsetzen. Umso wichtiger ist es, die Abwehr von Insider-Bedrohungen zu verbessern. Dies gelingt unter anderem mit diesen 5 Tipps gegen Insider-Gefahren.

Die Möglichkeiten von Darknet Monitoring

Das Darknet ist für alle zugänglich, die wissen, wie sie sich Zutritt verschaffen können. Ein entsprechendes Darknet Monitoring bietet Möglichkeiten, den Cyberspace zu überwachen und Unternehmen vor Malware, Datenmissbrauch, Markenpiraterie oder Fraud-Attacken zu schützen.

Internes Unternehmens-Monitoring:

In über einem Drittel der Fälle sind Insider die Ursache für Sicherheitsrisiken der IT (Verizon). Um das Risiko von Insider Gefahren im Unternehmen wirkungsvoll zu minimieren, hilft internes Monitoring. Die Privatsphäre der Mitarbeitenden muss jedoch stets gewährleistet werden. Über das Spannungsfeld zwischen Cyber Security und Datenschutz.

Cyber Security im Home-Office

Immer mehr Unternehmen ordnen aufgrund der Corona-Krise Homeoffice für ihre Mitarbeitenden an. Ein Umstand, den auch Cyberkriminelle versuchen, auszunutzen. Mit diesen 5 Tipps schaffen Unternehmen eine höhere IT-Sicherheit für die Arbeit Zuhause.

Credential-Analyse: Warum sollte ich Leaks genau analysieren?

Gehackte Konten, geleakte Zugangsdaten, gestohlene Passwörter gehören schon seit Jahren regelmässig in die Schlagzeilen. Diese sind jedoch nicht nur für Privatpersonen ein Problem — oft sind auch Firmen-Accounts betroffen. Eine Credential Analyse ist für das Unternehmen ein erster Schritt, die Ursachen und Risiken hinter Credential Phishing zu verstehen.